JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Feuerwehreinsätze 2017

Feuerwehreinsätze im Oktober 2017

Feuerwehreinsätze im Oktober 2017: 4
Feuerwehreinsätze von Januar - Oktober 2017: 57

13.10., 18:24 Uhr - Brandeinsatz / Kleinbrand
Bei einer Brückenunterführung brannte ein loser Altpapierstapel. Die Feuerwehr löschte den Brand und reinigte den Durchgangsweg.

09.10., 13:21 Uhr - Brandeinsatz / Auslösung einer Brandmeldeanlage
Der Austritt von Dampf löste in einer Schulküche die Brandmeldeanlage aus. Ein weiteres Eingreifen durch die alarmierten Einsatzkräfte war nicht notwendig.

08.10., 15:23 Uhr - Brandeinsatz / Kleinbrand
Es brannte auf einem Feld Bau- und organische Abfälle. Die Feuerwehr löschte den Brand.

02.10., 12:54 Uhr - Brandeinsatz / Auslösung einer Brandmeldeanlage
Angebrannte Speisen hatten die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Feuerwehreinsätze im September 2017

Feuerwehreinsätze im September 2017: 10
Feuerwehreinsätze von Januar - September 2017: 53

24.09., 18:31 Uhr - Technische Hilfe / Auslaufende Kraftstoffe
Ein Spaziergänger entdeckte am Sonntagabend im Bereich der Herderstraße nahe dem Saalbachkanal ca. 3 Liter auf dem Gehweg entleertertes Öl. Der dazugehörige 5 Liter-Ölkanister stand daneben. Die Feuerwehr streute das Öl mit Bindemittel ab und nahm es in Behälter auf. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

23.09., 13:54 Uhr - Brandeinsatz / Nachschau nach Heckenbrand
Die Hecke war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht. Nach umfassender Erkundung konnte eine weitere Brandausbreitung nicht festgestellt werden.

20.09., 11:02 Uhr - Technische Hilfe / Wasserschaden im Gebäude
Bei Instandhaltungsarbeiten wurde an einem Haus der Hauptwasseranschluss abgerissen. Dadurch strömte ins komplette Kellergeschoss auf einer Höhe von ca. 4 cm das Wasser. Die Feuerwehr saugte mit zwei Wassersaugern das Wasser aus dem Keller ab.

14.09., 20:39 Uhr - Technische Hilfe / Person in Wohnung
Kurz nach der Alarmierung wurde der Einsatz abgebrochen, da die Person die Wohnungstüre selbstständig geöffnet hatte und somit kein Einsatz der Feuerwehr mehr erfordlich war.

13.09., 14:50 Uhr - Technische Hilfe / Baum umgestürzt
Ein größerer Ast brach aufgrund starker Windeinwirkung von einem Baum ab und blockierte den Radweg kurz vor der Neudorfer Mühle. Die Feuerwehr zersägte den Ast und reinigte grob den Radweg, damit dieser wieder befahren werden konnte.

13.09., 13:29 Uhr - Brandeinsatz / Auslösung einer Brandmeldeanlage
Die Brandmeldeanlage einer Schule hatte aufgrund aufsteigenden Wasserdampfes eines Konvektomats (Heißluftdämpfer) in der Küche ausgelöst. Die Räume wurden von der Feuerwehr kontrolliert, ein weiteres Eingreifen war jedoch nicht notwendig.

13.09., 12:08 Uhr - Technische Hilfe / Person in Wohnung
Ein Kind hatte sich in einem Toilettenraum eingeschlossen. Die Feuerwehr öffnete die Tür und konnte so das Kind aus seiner Zwangslage befreien.

04.09., 19:56 Uhr - Technische Hilfe / Person in Wohnung
Ein Pflegedienst vermutete in einer Wohnung eine Person in hilfloser Lage, da die Haustüre nicht geöffnet wurde. Die Feuerwehr stieg mittels einer Steckleiter auf den Balkon. Von dort aus konnte die Balkontüre geöffnet werden. Die Person befand sich jedoch nicht in der Wohnung. Sie traf kurze Zeit später wohl auf in der Wohnung ein.

02.09., 09:39 Uhr - Technische Hilfe / Person in Wohnung
Die Feuerwehr wurde zum zweiten Mal an diesem Morgen alarmiert. Dieses Mal mit dem Stichwort "Person in Wohnung". Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Zugang zur Wohnung wieder möglich und die Person konnte versorgt werden.

02.09., 07:41 Uhr - Gasfreisetzung
Die FF Graben-Neudorf wurde zur Unterstützung der FF Linkenheim-Hochstetten zu einem Gasalarm gerufen. Jedoch konnte kein Gasaustritt festgestellt werden, so dass ein Eingreifen der Einsatzkräfte nicht notwendig war.

Feuerwehreinsätze im August 2017

cfgts Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
Verkehrsunfall B35 am 11.08.2017
 

Feuerwehreinsätze im August 2017: 4
Feuerwehreinsätze von Januar - August 2017: 43

23.08., 11:37 Uhr - Brandeinsatz
Die Brandmeldeanlage einer Schule wurde durch Wasserdampf eines Dampfgarers ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte die Räumlichkeiten; musste jedoch nicht weiter tätig werden.

11.08., 16:36 Uhr - Verkehrsunfall auf der B35 mit 5 beteiligten Fahrzeugen
Am späten Nachmittag geriet auf der B35 zwischen Graben-Neudorf und Huttenheim eine Fahrerin mit ihrem Pkw aus bisher noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte zunächst mit einem entgegenkommenden Fahrzeug mit Anhänger, danach erfasste sie ein dahinterfahrendes Fahrzeug, drehte sich und kam auf der Brücke zum stehen.

Der Anhänger des zuerst erfassten Anhängers hatte Betonschaltafeln geladen, welche aufgrund des Zusammenstoßes teilweise von der Ladefläche rutschten und sich auf der Fahrbahn verteilten.

Zwei weitere Fahrzeuge fuhren in die Unfallstelle hinein und wurden leicht beschädigt, so dass ein Weiterfahren nicht mehr möglich war.

Bei den verunfallten Fahrzeuge waren keine Personen eingeklemmt. Jedoch wurden ca. 20 Zivilpersonen im Bereich der Einsatzstelle angetroffen. Neben der Sicherstellung des zweifachen Brandschutzes an den jeweiligen Fahrzeugen, das Abklemmen einer Fahrzeugbatterie, das Eindämmen des auslaufenden Kraftstoffes, der Versorgung von 2 verletzten Personen durch den Rettungsdienst, stand primär die Betreuung der beteiligten Unfallinsassen sowie weiterer Zeugen von nachfolgenden PKW´s im Vordergrund. Um diese Personen vor dem strömenden Regen zu schützen, wurde umgehend ein Mannschaftstransportwagen und der Gerätewagen Logistik mit dem Schnelleinsatzzelt und weiterem Verkehrabsicherungsmaterial nachgefordert. Die Personen wurden dann zuerst im Mannschaftstransportwagen, anschließend im Schnelleinsatzzelt betreut.

Nach Räumung der Einsatzstelle durch diverse Abschleppunternehmen konnte die Einsatzstelle nach 3 Stunden der Polizei übergeben werden.

06.08., 20:06 Uhr - Brandeinsatz
Es brannte die Gartenhütte eines Schulgartens. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die Brandursache ist bisher unbekannt.

01.08., 10:06 Uhr - Brandeinsatz
In einer Schule löste die dortige Brandmeldeanlage aus, wodurch automatisch die Feuerwehr alarmiert wurde. Die Einsatzkräfte mussten nicht tätig werden, da derzeit durchgeführte Bauarbeiten die Ursache der Auslösung waren.

Feuerwehreinsätze im Juli 2017

Feuerwehreinsätze im Juli 2017: 9
Feuerwehreinsätze von Januar - Juli 2017: 39

28.07., 20:26 Uhr - Brandeinsatz/Brand eines Unterstandes auf dem Modellflugplatz
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein aus Holz gebauter Unterstand. Das Feuer griff bereits leicht auf das Dach über. Durch Vornahme des Schnellangriff wurde das Feuer gelöscht.

27.07., 10:36 Uhr - Technische Hilfe/Keller unter Wasser
Der Keller eines Hauses war nach einem Rohrbruch an der öffentlichen Trinkwasserversorgung mit Wasser vollgelaufen. Das Wasser wurde mit dem Wassersauger aufgenommen und abgepumpt.

24.07., 19:05 Uhr - Brandeinsatz
Wie bereits eine halbe Stunde zuvor, wurden die Einsatzkräfte zu der selben Brandmeldeanlage alarmiert. Bei einer erneuten Erkundung konnte wiederum keine Auslösursache festgestellt werden.

24.07., 18:14 Uhr - Brandeinsatz
In einer Firma im Industriegebiet in Graben-Neudorf hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Örtlichkeiten wurden kontrolliert, eine Auslöseursache konnte jedoch nicht festgestellt werden.

18.07., 20:44 Uhr - Technische Hilfe - Unterstützung des Rettungsdienstes bei Personenrettung
Während der laufenden Übung der Freiwilligen Feuerwehr Graben-Neudorf wurden die Einsatzkräfte zur Unterstützung einer Personenrettung vom Rettungsdienst angefordert. Zeitgleich machte sich ebenfalls die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Waghäusel-Wiesental auf den Weg, da sich die zu rettende Person im oberen Stockwerk eines Wohnhauses befand und nicht über das Treppenhaus transportiert werden konnte. Als die Patientin mit der Drehleiter ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben wurde, versuchten die Rettungskräfte die Verletzte mit Decken und Jacken vor den Handykameras einiger Zuschauer zu schützen.

14.07., 09:59 Uhr - Verkehrsunfall
Zu einem ungewöhnlicheren Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf am Freitagvormittag gerufen.

Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Karlsruhe war vermutlich in den Morgenstunden der Fahrer eines PKW auf der B 35 in Richtung Bruchsal unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache zwischen Huttenheim und Neudorf auf den Grünstreifen geriet und anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. In der Folge überfuhr dieser eine abgesenkte Leitplankenspitze, überschlug sich mehrfach und kam schließlich in einer tiefergelegenen Böschung zum Stillstand. Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf fuhr mit mehreren Fahrzeugen die Einsatzstelle an. Als jedoch klar war, dass sich die Tätigkeiten auf die Sicherstellung des Brandschutzes und die Schaffung eines Zuganges über die Böschung zum verunfallten Fahrzeug beschränkten, konnten mehrere Einsatzfahrzeuge bereits nach kurzer Zeit wieder in die Feuerwehrhäuser zurückfahren.

Der betroffene Abschnitt der B35 war bis 13:15 Uhr voll gesperrt.

13.07., 18:54 Uhr - Brandeinsatz/Auslösung einer Brandmeldeanlage
Eine Brandmeldeanlage löste in einer Firma aus und alarmierte die Feuerwehr. Das Gebäude wurde kontrolliert. Es konnte jedoch keine Ursache festgestellt werden. Die Einsatzkräfte mussten daher nicht weiter tätig werden.

12.07., 17:42 Uhr - Brandeinsatz
Eine Maschine brannte in einer Werkshalle. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits gelöscht. Da die Arbeitsstätte stark verraucht war, wurden von den Einsatzkräften Abluftöffnungen geschaffen und die Halle belüftet.

09.07., 13:54 Uhr - Brandeinsatz
Flächenbrand

Unterstützung des Rettungsdienstes mit Drehleiter der FF Waghäusel-Wiesental am 18. Juli 2017
Unterstützung des Rettungsdienstes mit Drehleiter der FF Waghäusel-Wiesental am 18. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Verkehrsunfall am 14. Juli 2017
Flächenbrand am 9. Juli 2017
Flächenbrand am 9. Juli 2017
Flächenbrand am 9. Juli 2017
Flächenbrand am 9. Juli 2017

Feuerwehreinsätze im Juni 2017

Feuerwehreinsätze im Juni 2017: 2
Feuerwehreinsätze von Januar - Juni 2017: 30

30.06., 21:13 Uhr - First Responder (Erste Hilfe)
Unterstützung des Rettungsdienstes bei VU


03.06., 16:29 Uhr - Brandeinsatz/Fahrzeugbrand
Bei Eintreffen der Feuerwehr war das in Brand geratene Fahrzeug bereits abgelöscht. Die Einsatzkräfte übernahmen die Nachlöscharbeiten.

Feuerwehreinsätze im Mai 2017

Feuerwehreinsätze im Mai 2017: 3
Feuerwehreinsätze von Januar - Mai 2017: 28

22.05., 01:12 Uhr - Technische Hilfe/Person in Wohnung
Die bereits am Einsatzort anwesenden Polizeibeamten teilten den eintreffenden Einsatzkräften der Feuerwehr mit, dass sich im Hausflur eine ältere Dame liegend in hilfloser Lage befand. Über eine Leiter konnte ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss und anschließend die Haustür ohne Sachschaden geöffnet werden. Die vorgefundene Person wurde durch die Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

19.05., 08:01 Uhr - Technische Hilfe/Person in Wohnung

Eine Mutter setzte einen Notruf ab, da sie sich aus ihrer Wohnung ausgesperrt hatte. In der Wohnung befand sich jedoch noch ihr Kind. Die Feuerwehr konnte über die Steckleiter durch ein geöffnetes Fenster in die Wohnung gelangen und die Eingangstür von innen öffnen. Das Kind war wohlauf.

09.05., 13:43 Uhr - Brandeinsatz/Auslösung einer Brandmeldeanlage
In einem Sozialraum einer Werkhalle löste die Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr konntrollierte die Halle. Die Einsatzkräfte mussten nicht tätig werden. Das Werkgelände wurde wieder frei- und dem Betreiber übergeben.

Feuerwehreinsätze im April 2017

Feuerwehreinsätze im April 2017: 3
Feuerwehreinsätze von Januar - April 2017: 25

26.04., 18:45 Uhr - Brandeinsatz/Feuermelder eingelaufen
Angebrannte Speisen waren Ursache einer Verrauchung in einem Pausenraum. Die Brandmeldeanlage löste aus und alarmierte die Feuerwehr. Diese überprüfte und lüftete das Gebäude.

15.04., 15:40 Uhr - Technische Hilfe/Auslaufen von Kraftstoff
Eindämmung und Auffangen von ausgelaufenem Kraftstoff.

07.04., 16:20 Uhr - Technische Hilfe/Tierrettung
Eine Katze saß schon mehrere Stunden hinter einem Kamin auf dem Scheunendach. Mehrere Versuche der besorgten Hausbesitzerin zur Katze zu gelangen, schlugen fehl. Die Katze konnte vom Dach gerettet und der Hausbesitzerin übergeben werden.

Feuerwehreinsätze im März 2017

Verkehrsunfall auf der B36 - Kastenwagen überschlägt sich
Verkehrsunfall auf der B36 - Kastenwagen überschlägt sich
Verkehrsunfall auf der B36 - Kastenwagen überschlägt sich
Verkehrsunfall auf der B36 - Kastenwagen überschlägt sich. Der Brandschutz wird von der Feuerwehr sichergestellt.

Feuerwehreinsätze im März 2017: 4
Feuerwehreinsätze von Januar - März 2017: 22

31.03., 15:19 Uhr - Technische Hilfe/Verkehrsunfall
Kastenwagen überschlägt sich auf der B36 bei Graben-Neudorf
Am Freitagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf gegen etwa 15:15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B36 gerufen.
Ein 61-Jähriger Fahrer eines weißen Kastenwagens war auf der B36 von Bruchsal kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs. Wenige 100 Meter vor der Abfahrt Graben-Süd geriet der wohl alkoholisierte Fahrer in den Seitenstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge überschlug sich der Kastenwagen mehrfach, durchbrach einen Zaun und kam schließlich im Grünstreifen beim Waldrand zum stehen.
Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Graben-Neudorf war der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Die Einsatzkräfte verschafften sich einen Zugang und öffneten die Fahrzeugtür. Die örtliche Notfallhilfe übernahm die Erstversorgung des Patienten, bis wenig später der Notarzt eintraf. Der Fahrer wurde nach der Erstversorgung schwer verletzt in eine Klinik verbracht. Des Weiteren stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher.
Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B36 beidseitig gesperrt werden. Bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes konnte kurzzeitig die Fahrspur in Richtung Bruchsal freigegeben werden. Der Verkehr wurde von mehreren Polizeikrädern an den Ausfahrten vor und nach der Unfallstelle ausgeleitet.
Die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf war mit 17 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen unter dem Einsatzleiter Horst Blank im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt und der örtlichen Notfallhilfe unter dem organisatorischen Leiter Stefan Sebold vor Ort. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen, Polizeikrädern und dem Verkehrsunfalldienst im Einsatz.

Text und Bild: Fabian Geier, Pressesprecher Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe

18.03., 05:50 Uhr - Brandeinsatz
An einer Maschine in einer Firma brannten Metallspäne. Es wurde vorsorglich eine Wasserversorgung von der Feuerwehr aufgebaut. Die Späne konnten jedoch mit Feuerlöschern abgelöscht werden.

17.03., 21:54 Uhr - Brandeinsatz
Als Alarmstichwort wurde ein Kellerbrand in einem Wohnhaus gemeldet. Nach Erkundung stellte die Feuerwehr fest, dass ein Wasserboiler geplatzt war. Löschmaßnahmen waren daher nicht erforderlich. Beschädigte Elektroleitungen stellten eine Gefahr da, so dass das Haus stromlos geschaltet wurde und die Bewohner bei Verwandten untergebracht werden konnten. Der Keller stand unter Wasser, welches abgepumpt werden musste.

10.03., 19:57 Uhr - Feuermelder eingelaufen
Die Auslöseursache waren angebrannte Speisen. Die Feuerwehr belüftete die Räumlichkeiten.

Feuerwehreinsätze im Februar 2017

Feuerwehreinsätze im Februar 2017: 8
Feuerwehreinsätze von Januar - Februar: 18

27.02., 13 - 18 Uhr - Brandsicherheitswache und Funkausleuchtung
Es waren während des Rosenmontagsumzuges Einsatzkräfte der Feuerwehr Graben-Neudorf zur Brandsicherheitswache und Funkausleuchtung eingesetzt.

27.02., 13 - 18 Uhr - Grundschutz sichergestellt
Während des Rosenmontagsumzuges wurde ein Einsatzfahrzeug zur Sicherung des Grundschutzes bereit gestellt.

23.02., 17:36 Uhr - Kleine Hilfeleistung/Baum von Straße entfernt

23.02., 16:52 Uhr - Hilfeleistung/Person in Not

17.02., 05:36 Uhr - Hilfeleistung/Person in Not

08.02., 18:16 Uhr - Erkundung/Nachschau bei Brandeinsatz
Durch Dämpfe aus einem Backofen wurde eine Brandmeldeanlage in einem Gebäude ausgelöst. Der Bereich wurde kontrolliert und die Brandmeldeanlage zurückgestellt.

05.02., 15:51 Uhr - Kleine Hilfeleistung/Tierbergung

05.02., 15:50 Uhr - Feuermelder eingelaufen
Die Auslöseursache waren angebrannte Speisen.

Feuerwehreinsätze im Januar 2017

Feuerwehreinsätze im Januar 2017: 10

29.01., 17:19 Uhr - Kleinbrand
Flächenbrand (kleine Fläche)

15.01., 21:37 Uhr - Kleinbrand
Müllcontainerbrand

14.01., 16 - 19 Uhr - Brandsicherheitswache
Christbaumverbrennung des CVJM

13.01., 06:51 Uhr - Kleine Hilfeleistung
Ein Bauzaun war durch den Sturm auf parkende Pkws gefallen. Der Zaun wurde wieder aufgestellt.

13.01., 06:27 Uhr - Kleine Hilfeleistung
Ein durch den Sturm auf die Straße gefallener Baum wurde entfernt.

10.01., 03:29 Uhr - Kleine Hilfeleistung
Während des Aufrüstens der Fahrzeuge vom vorangegangenen Einsatz wurde entdeckt, dass der Keller in einer Einrichtung der Gemeinde ca. 5 cm unter Wasser stand. Die Ursache war eine Undichtigkeit einer Wasserleitung. Das Wasser wurde mittels Wassersauger aufgenommen sowie die Lagergegenstände ausgeräumt. Einsatzende in dieser Nacht war um 04:00 Uhr. 

10.01., 01:46 Uhr - Brandeinsatz
Von Mitarbeitern wurde ein Schwelbrand in einer Lackieranlage gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr war ein leichter Brandgeruch festzustellen. Trotz mehrfacher und intensiver Suche, auch mit Hilfe der Wärmebildkamera, konnte keine Brandursache mehr gefunden werden.

09.01., 05:49 Uhr - Feuermelder eingelaufen
Durch einen Defekt am Brenner der Heizungsanlage einer Firma im östlichen Industriegebiet in Graben-Neudorf, entstand eine Rauchentwicklung. Dadurch wurde ein Melder der Brandmeldeanlage ausgelöst. Der betroffene Bereich wurde von der Feuerwehr kontrolliert. Nach Außerbetriebnahme der Heizungsanlage und Rücksetzung der Brandmeldeanlage wurde die Einsatzstelle wieder an den zuständigen Produktionsmanager übergeben.

08.01., 09:08 Uhr - Brandeinsatz - Verdächtiger Rauch
Es wurde eine starke Rauchentwicklung bei einem Einkaufsmarkt in Graben-Neudorf gemeldet. Hinter der Einkaufsmeile verläuft die Bahnstrecke, auf welcher zu diesem Zeitpunkt eine Dampflokomotive stand. Dies war von der Straße aus nicht zu erkennen und so sah es so aus, als käme der Rauch aus einem der Einkaufsmärkte. Die Feuerwehr musste daher nicht tätig werden.

01.01., 01:16 Uhr - Kleinbrand
Brennendes Restfeuerwerk wurde abgelöscht.

Stand: 14. Oktober 2017

Text: Stefanie Hoffmann

Feuerwehr Graben-Neudorf

Hauptstraße 39
76676 Graben-Neudorf
Telefon (Gemeindeverwaltung):
07255 9010

E-Mail: info@florian-graben-neudorf.de

Feuerwehrhaus Graben
Sofienstraße 34a
76676 Graben-Neudorf
Telefon: 07255 5203
Fax: 07255 719610
(nicht ständig besetzt)

Feuerwehrhaus Neudorf
Rathausstraße 4
76676 Graben-Neudorf
Telefon: 07255 3232
Fax: 07255 719620
(nicht ständig besetzt)
Notruf 112