JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Was ist bei einem Brand zu tun?

  • Unternehmen Sie erste Löschversuche mit einem geeigneten Löschmittelund versuchen Sie das Feuer zu löschen.
  • gelingt dieses nicht, schließen alle Fenster und Türen und verlassen Sie den Brandraum umgehend !!!
  • Vergewissern Sie sich dass alle Personen aus dem Haus evakuiert werden, und teilen Sie es anderen Personenim Haus mit (bei Mehrfamilienhäusern)
  • Setzten Sie den Notruf unter der Nummer 112 folgend ab:
    Hallo, hier spricht "Mustermann", bei uns brennt es, ich wohne im 2. OG der Musterstraße 24 in Musterhausen. Es befinden sich keine Personen mehr im Gebäude.
  • Warten Sie auf weitere Fragen des Disponenten der Feuerwehrleitstelle.

Was soll ich bei einem Verkehrsunfall tun?

  • Halten Sie an und sichern Sie die Straße nach hinten mit einem Warndreieck und dem Warnblinker ab,
  • Ziehen Sie weitere Personen hinzu! (Eine Person setzt den Notruf ab, die Andere(n) Person(en) schau(t)(en) nach den Verunfallten.
  • gehen Sie zum verunfallten Fahrzeug und erkunden Sie die Lage,
  • Sprechen Sie die Personen im Fahrzeug an, damit Sie wissen ob sie bei Bewusstsein sind,
  • falls die Person(en) bewusstlos sind, befreien Sie die diese aus dem Auto und überprüfen Sie die Vitalfunktionen (Atmung, Puls)
  • Ist kein Puls bzw. Atmung vorhanden, beginnen Sie mit der Wiederbelebung (Atemspende / Herzdruckmassage).
  • Sind die Personen ansprechbar, entfernen Sie sich ein paar Schritte vom Fahrzeug und setzten Sie den Notruf folgend ab:
    "Hallo, hier spricht "Mustermann", wir haben hier auf der Bundesstraße 36 zwischen Neudorf und Wiesental bei der Abzweigung nach Hambrücken einen Verkehrsunfall. Ein Auto ist auf einen Baum frontal aufgefahren. Es befinden sich 2 Personen im Fahrzeug. 1 Person ist bewusstlos, und eingeklemmt."
  • Warten Sie auf weitere Fragen des Disponenten der Feuerwehrleitstelle.

Falls das Fahrzeug Feuer gefangen hat, versuchen Sie auf alle Fälle die Personen aus dem Fahrzeug zu holen und sie aus dem Gefahrenbereich zu bringen! Beachten Sie aber, dass Ihre eigene Sicherheit in jedem Fall vorgeht!

Ganz wichtig ist die Notrufabsetzung bei der Feuerwehr oder der Polizei, denn aus IHREN Informationen muss sich derKamerad am anderen Ende der Telefonleitung ein Bild von der Lage machen und dann entsprechende Kräfte der Hilfsorganisationen alarmieren.

Was ist beim Notruf zu beachten ?

Was? - Was ist passiert ?
Beschreiben Sie was passiert ist mit Stichworten (Es brennt oder ein Verkehrsunfall, ...)

Wo? - Wo ist es passiert ?
Geben Sie angaben zur Ortsbestimmung (Straße, Hausnummer, Ort)
Bei Verkehrsunfällen ganz wichtig die Straße, den Kilometer und die Verkehrsrichtung dazu anzugeben ( BAB 5 Karlsruhe Richtung Mannheim (= Verkehrsrichtung NORD) bei Kilometer 215,5))

Wie viele? - Wie viele Verletzte?
Geben Sie die Anzahl der Verletzten an ! Somit weiß der Disponent wie viel Rettungswagen man an die Einsatzstelle schicken muss.

Welche? - Welche Verletzungen oder Erkrankungen man erkennen kann.
Machen Sie Angaben zu den Verletzungen welche Sie erkennen können (eingeklemmter Arm oder Bein stark blutend, Offene Fraktur, ...)

Wer? - Wer ruft an
Hier ganz wichtig: IHR Name, damit man Sie bei weiteren Rückfragen wieder erreichen kann. Behalten Sie das Telefon (wenn Handy) bei sich, falls Sie die Leitstelle zurück ruft um weitere Informationen zu erhalten.

Feuerwehr Graben-Neudorf

Hauptstraße 39
76676 Graben-Neudorf
Telefon (Gemeindeverwaltung):
07255 9010

E-Mail: info@florian-graben-neudorf.de

Feuerwehrhaus Graben
Sofienstraße 34a
76676 Graben-Neudorf
Telefon: 07255 5203
Fax: 07255 719610
(nicht ständig besetzt)

Feuerwehrhaus Neudorf
Rathausstraße 4
76676 Graben-Neudorf
Telefon: 07255 3232
Fax: 07255 719620
(nicht ständig besetzt)
Notruf 112